Wiener Vanillekipferl

Zutaten für Wiener Vanillekipferl

50 g gemahlene Mandeln
50 g gemahlene Haselnüsse
300 g Mehl
100 g Zucker
1 Prise Salz
200 g Butter
2 Eigelbe
5 Päckchen Vanillinzucker
1/2 Tasse Puderzucker

Zubereitung von Wiener Vanillekipferln

Das Mehl mit den Mandeln, Haselnüssen, dem Zucker und dem Salz mischen, kalte Butter in Flöckchen und die Eigelbe darübergeben und alles zu einem Mürbeteig verkneten (Küchenmaschine). Den Teig in Alufolie gewickelt 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Teig portionsweise zu bleistiftdicken Röllchen formen. Die Röllchen in 5 cm lange Stücke schneiden und zu Hörnchen (Kipferl) biegen. Die Vanillekipferl auf der mittleren Schiene in ca. 10 Minuten goldgelb backen.

Den Vanillinzucker mit dem Puderzucker mischen und die noch warmen Kipferl vorsichtig darin wenden.

(Graefe und Unzer), etwa 80 Stück