Baileyspfoten

Zutaten für Baileyspfoten

250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
2 EL Sahne
1 EL Instant-Kaffeepulver
500g Mehl

Außerdem:
125 g Butter
100 g Puderzucker
50 cl Baileys
2 EL Instant-Kaffeepulver
150 g Vollmilchschokolade

Zubereitung von Baileyspfoten

Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad/Gas Stufe 3) vorheizen.

Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Sahne, Kaffeepulver und Mehl glatt, aber nicht schaumig rühren. Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und Tatzen (vgl. "Bärentatzen") auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen. 8 bis 10 Minuten backen und abkühlen lassen.

Für die Füllung die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Baileys und Kaffeepulver unterrühren. Die Hälfte der erkalteten Plätzchen umdrehen, mit der Baileys-Creme bestreichen und die übrigen Plätzchen darauf setzen.

Schokolade grob hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Baileyspfoten halb eintauchen und trocknen lassen.

(Woman, 24/06), etwa 50 Stück